Kapellner Rudolf

 

Dr. Rudolf Kapellner
www.kapellner.com

 

Curriculum vitae,
Kurzfassung:

  • Studium der Philosophie, Psychologie, Physiologie, Elektrotechnik;
  • seit 1983: selbständige & unternehmerische Tätigkeit (div. Geschäftsführungen, eigene Unternehmen);
  • internationales Consulting (Schwerpunkte: Zukunftsstrategien, Human Resources, Leadership),
  • Training & Coaching von Führungskräften;
  • div. Forschungsprojekte (universitär, international, interdisziplinär);
  • langjährige Lehrtätigkeit in privaten & akademischen, in- & ausländischen Institutionen (Schwerpunkt strategische Zukunftsentwicklung, Zukunftsmanagement und HR-Development); Lektorentätigkeit an mehreren Universitäten
  • Mitgründung/Aufbau von insges. 4 internationalen Akademien (2x für Management, Internationale Zukunftsakademie, Academy for Professional Parenting)
  • zahlreiche Publikationen (Texte, Artikel, Essays, Bücher) und etliche Referate und Workshops in internationalen Konferenzen

 

Curriculum vitae,
berufliche und wissenschaftliche Stationen:

Dr. Rudolf Kapellner
Geb. 1954 in Linz
Matura 1972

 

Wissenschaftliche Laufbahn:

  • 1972-1983 Studium der Psychologie, Philosophie, Physiologie und Elektronik in Wien
  • 1974-1975 wissenschaftliche Arbeit an der Univ. Klinikm für Psychiatrie, Aufbau des Labors für Elektrophysiologie
  • 1975-1981 Mitarbeit an wissenschaflichen Projekten an der Technischen Universität Wien (Industrielle Elektronik, Interfaces für numerische Steuerungen, Industrie-Automation)
  • 1983 Promotion zum Dr. phil.
  • 1989-1995 Leitung des interdisziplinären und internationen Forschungsprojektes "Mindmachines & Bewusstsein"
  • 1996 – 1998 Aufbau der Virtual Management Academy Basel
  • 1996 – 2000 Konzeption, Aufbau und Leitung einer Internationalen Zukunftsakademie mit einem Expertennetzwerk von über 40 Wissenschaftlern, Forschern und Beratern, in Zusammenarbeit mit der NÖ-Landesregierung / LAK
  • 2001 – 2004 Aufbau einer International Academy for Professional Parenting für die Mayway-Stiftung in Rheno, Nevada, USA
  • 1999 – 2011 interdisziplinäres Forschungsprojekt “Megalith-Kultur und transpersonale Archäologie” in Korsika, Frankreich
  • Seit 1985: internationale Forschungskooperationen im Feld der Brain-Mind-Forschung mit über 30 Universitäten und akademischen Instiutionen
  • 2014 Konzeptierung, Ausarbeitung und Präsentation eines Curriculums für Bewusstseinsforschung an der Sigmund-Freud-Universität Wien
  • 2015 Gründung und Aufbau einer unabhängigen und interdisziplinären Akademie für Bewusstseinsforschung
  • Zahlreiche Publikationen, Essays, Buchbeiträge und Bücher
  • Referate, Workshops und Moderationen bei internationalen Konferenzen

 

Beratungs- und Führungstätigkeiten:

  • 1975-1982 Beratungstätigkeit für Elektronik-Unternehmen und Sercive von elektronischen Fertigungsanlagen / Industrieautomation
  • 1983-1984 Sekretär einer körper-psychotherapeutischen Organisation (AIKE)
  • 1985: Gründung des Veranstaltungszentrums Focus Wien, Leitungsmitglied bis 2009
  • 1985-1996 Geschäftsführer der Fa. Kapellner GmbH, Wien; Gründung
     
  • Seit 1985 international tätig als Berater, Trainer und Coach für große, meist globale Unternehmen, Institutionen und Vorstände in strategischer Zukunftsentwicklung und Mind Management
  • Seit 1988: Zukunfts- und Trend-Forschung, mehrjährige Kooperation mit dem Gottlieb Duttweiler-Institut Zurich, mit Gerd Gerken, Worpswede, Matthias Horx, Hamburg – Wien
  • Seit 1989: Entwicklung und Durchführung von Trainings für nationale und internationale Leadership-Projekte auf Vorstandsebene
     

 

Große Projekte und Engagements in Forschung und Lehre:

  • 1988-1995 Mindmachine-Project “FOCUS 101”
  • Seit 1991: Mind Management als eigenständiges Departement der Kapellner GmbH
  • 1995 - 2000 exklusives Spitzen-Trainings-Projekt “EXPANDED ACCESS” für CEOs, Top–Manager and Unternehmer in Österreich, Deutschland und der Schweiz
  • 1996-1997 Mitwirkung bei Gründung, Entwicklung und Aufbau der Virtual Management Academy Basel; Fakultäts-Mitglied
  • 1989-1997 Beratungstätigkeit und Begleitung mehrer großer österreichischer und europäischer Unternehmen in sozialer Kompetenz, technologischer Entwicklung (Internet) und Zukunftstrategien
  • 1994 – 1996 Lehrtätigkeit im Verband der Management und Marketingtrainer (VMMT)
  • 1989 – 1998 zahlreiche Vorträge und öffentliche Auftritte zum Thema “Zukunfts-Entwicklung und Zukunfts-Bewusstsein”
  • 2000 – 2002 Zukufts-Letter für den Vorstand der deutschen T-Systems
  • 2001 - 2009 Lektorat für Zukunftsmanagement, Zukunftsintelligenzen und Szenario-Management an der PEF-Privatuniversität für Wirtschaft und Management, Wien
  • 2002 Lektorat für Mind Management und Zukunfts-Bewusstsein am College de Europe, Brügge, Belgien
  • 2002 Lektorat an der International Business School Styria (IBSS), wie bei PEF
  • 2002 + 2003 Konzeption und Durchführung eines Top-Quality-Leadership-Trainingsprogrammes für den Vorstand eines europäischen Medien-Hauses in Zürich
  • 2004 - 2007 Macht-Management-Trainings für CEOs
  • 2008 Top-Management Training an der British National School of Government (TMP88)
  • 2003 -2011 jedes Jahr mehrmonatige Studienaufenthalte in Korsika / Frankreich, Spanien, Griechenland, Italien im Rahmen des Forschungsprojektes “Megalith-Kultur” und “transpersonale Archäologie”

 

Ausgewählte Referenzen, wichtige Klienten und langjährige Kooperations-Partner:
 

Österreich:

  • BML (Merkur, Bipa, Libro), Wr. Neudorf
  • Verbund Konzern, Wien
  • PEF GmbH Wien
  • PEF-Privatuniversität, Wien
  • Agrana/Raiffeisen Wien
  • Lenzing AG, Lenzing
  • BSG Smartcard AG, Wien
  • WIFI und Österreichische Wirtschaftskammern, Wien
  • Landtagsklub der SPOÖ, Linz
  • Landesregierung NÖ, St. Pölten
  • ÖBB Infra, ÖBB Bau, ÖBB PV
  • VMMT Dachverband der Management- und Marketing-Trainer
  • Therme Loipersdorf, Atem-Trainings und Mind Management für Spitzensportler mit Dr. Baldur Preiml u.a.
     

Schweiz:

  • VMA (Virtual Management Academy) Basel
  • GDI - Gottlieb-Duttweiler-Institut Zurich
  • GfM - Gesellschaft für Markting, Zurich
  • Roche Pharma Schweiz, Basel
  • Institut Viollier, Basel
  • TA-Media Zurich, Zurich
  • Kantonspital und Univ.Klinik Basel
  • Institut PSIN, A. Dittrich, Zürich
     

Deutschland:

  • TAM Trainerakademie München
  • Institut für Zukunftsberatung, Gerd Gerken, Worpswede
  • Amdahl Fujitsu international, München
  • Banyan Computers, München
  • Klinke/Europapier, Saarbrücken
  • Trockenbau Holding, Berlin - München
  • T-Systems, München
  • Münchner Rückversicherung, München
  • Göldi & Partner, Basel
     

Spanien / Italien:

  • IESAG Mailand, Ibiza, Spain